Mittwoch, 9. August 2017

Straßburg

Guten Morgen zusammen,

heute bekommt ihr mal wieder die Kreativität meines Mannes zu sehen., nämlich ein paar Fotos. :)

Vom 30. auf den 31. Juli waren wir für eine Nacht in Straßburg. Das war mein Geburtstagsgeschenk von meinem Mann. Unsere Tochter durfte bei Oma und Opa "Urlaub" machen und wir sind morgens gegen 10 Uhr hier losgefahren. Bis Straßburg haben wir 2,5-3 Stunden Fahrt. Wir sind auch prima durchgekommen und haben dort erst Mal direkt im Hotel eingecheckt, um dann in die Stadt zu laufen.

Straßburg ist wirklich eine sehr schöne Stadt, mit viel Flair. Besonders gefallen hat mir, daß dort noch so viel alte Fachwerkhäuser stehen und, daß in der Innenstadt kaum bis kein Autoverkehr herrscht!!!

Das Wetter war perfekt für unseren Ausflug und "meinen Zustand". ;o) Es war nicht zu heiß, aber immer wieder sonnig und angenehm durch einen leichten Wind.

Abends waren wir im Flams essen - sehr leckeres Essen zu absolut moderaten Preisen (Straßburg selbst fand ich extrem teuer), nur leider ziemlich schlechter Service. Wir haben ewig gewartet und als mein Flammkuchen dann kam, war der Speck nicht drauf, der drauf sein sollte. Auf die Nachfrage hin, wo denn der Speck wäre, hieß es, der wäre aus. Darüber hat mich aber niemand informiert und ich konnte mir nichts anderes aussuchen. Gemäß meines Naturells hab ich mich dann natürlich beschwert und letztendlich mussten wir den Flammkuchen nicht zahlen. Auf den Nachtisch haben wir dann dort wegen der "Schnelligkeit" verzichtet. Auf das Eis in der Stadt aber auch, denn ein Bällchen hat zwischen 1,70 und 1,90 EUR gekostet, Vanille teilweise sogar 2 EUR (weil die ja derzeit so teuer ist).

Zur blauen Stunde sind wir dann noch geblieben und mein Mann hat einige Bilder gemacht, dann ging es zurück ins Hotel und ich bin ziemlich müde ins Bett gefallen. Hat mich dann doch geschlaucht, auch weil ich samstags vorher so arg Wasser in den Beinen bekommen hab. Zum Autofahren hatte ich sogar die Stützstrümpfe an.

Montagsmorgens sind wir nach ausgiebigem Frühstück nochmal in die Stadt. Dort haben wir noch ein paar Kleinigkeiten gekauft - wollten unserer Tochter ja auch was mitbringen vom Ausflug. ;o)

Der Heimweg hat sich dann leider etwas langwieriger gestaltet - es fing schon mit Stau auf der Brücke von Straßburg nach Kehl an und ging dann immer so weiter - entweder Stau oder Vollsperrung. Letztendlich sind wir durch den ganzen Odenwald getuckert und haben vier Stunden gebraucht. Um 16 Uhr waren wir dann wieder bei meinen Eltern - da hatte ich zehn Minuten vorher angerufen und mir einen Kaffee bestellt. *lach*

Es war insgesamt echt schön und für ein Pärchen ohne Kind / mit großen Kindern ist das ein super Tagesausflug von uns aus. Morgens früh los, abends gegen 20 Uhr zurück. Der Weihnachtsmarkt dort soll auch sehr schön sein - falls ihr also mal einen Ausflug plant, bedenkt das ruhig. ;o)

Jetzt lass ich mal die Fotos noch wirken und wünsche euch einen schönen Mittwoch - heute ist schon Bergfest und es ist ENDLICH kühler, da bin ich dann doch ziemlich dankbar für. :-P

Liebe Grüße aus dem Odenwald,
Svenja 

















 





Kommentare:

  1. Straßburg ist eine wirklich schöne Stadt. Wir waren auch schon da - als Tagesausflug ;-)
    Dein Mann hat schöne Fotos gemacht. Schade, dass der Himmel teils so bewölkt war.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Die ersten Fotos erinnern mich ein wenig an Lüneburg, auch eine schöne Stadt, die ich als Tagesausflug erreichen kann. Dein Mann hat sehr schöne Fotos gemacht. Ich würde mir die Stadt gern anschauen. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Fotos Svenja, Straßburg sieht ja echt schön aus! Ich war da mal 1984, Abstecher von Freiburg auf Klassenfahrt...
    Super, das ihr den Trip noch geschafft habt, bevor euer Bauchzwerg da ist!
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  4. Ich geh dann mal schnell meine Sachen packen, humpel meinem Freund zur Arbeit hinterher und dann ab nach Straßburg ;) Dein Mann hat ein tolles Auge für Fotos. Es sieht dort wunderschön aus. Ich freue mich sehr für dich, dass ihr nochmal Zeit für euch beide hattet, bevor dann Bauchzwerg zwei da ist.
    Liebe Grüße,
    Bine

    AntwortenLöschen
  5. Boah, sind das wieder tolle Bilder - danke fürs Teilhabenlassen.

    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  6. Booooaa Svenja, ein dickes Lob an deinen Mann, so wunderschöne Bilder!
    Da bekommt man grad Lust auch mal wieder hinzufahren, danke für deinen schönen Bericht, knuddel.
    LG Maria

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne Fotos!! Kompliment an Deinen Mann!! Herrlich!! Mein Mann und ich waren auch schon in Straßbourg und es hat uns dort sehr gut gefallen. Von uns aus ist es nicht allzu weit. Das kann man als Tagestour machen.
    Vielen Dank fürs Einstellen der Bilder!! :*

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Svenja,
    ohhh das sind traumhafte Bilder, ich bin begeistert. So ein Wochenende zu zweit ist auch mal schön.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Lange, lange ist es her das wir in Straßbourg waren, aber ich war immer begeistert von der tollen Altstadt. Habt Ihr auch eine Grachtenfahrt gemacht?
    Dein Bericht hast Du schön geschrieben und die Fotos sind traumhaft schön geworden, vor allen das von der blauen Stunde *Daumen hoch*.

    Danke für das teilhaben an euren tollen Ausflug.
    Gruß BAstelfeti

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht nach einem perfektem Wochenende aus und sehr schöne Fotos.
    LG Manuela

    AntwortenLöschen