Mittwoch, 29. März 2017

Noch eine Babykarte

Hallihallo,

da bin ich schon wieder. :) Ihr seht, ich war nicht untätig die letzten Tage und so habe ich auch heute wieder ein Kärtchen für euch. Meine letzte Auftragskarte für März - jetzt ist erst Mal ein paar Tage "Ruhe" bis ich Ende April eine Kommunionkarte brauche. Gar nicht schlecht, denn mit meinen eigenen Projekten hinke ich stark hinterher und neben den Schenklies für die Stempelmesse Süd am 8. April stehen auch noch einige Geburtstagskarten aus bzw. an. ;o)

Die Babykarte war eine relativ spontane Bestellung und nachdem ich vorgeschlagen hatte, eine meiner eigenen Karten abzukupfern, war auch sofort klar, wie sie werden soll. Praktischerweise war ich letzten Dienstag mit meiner Mama beim Steckenpferdchen Papiere für ihre Tischdeko am Samstag kaufen und konnte mir da noch zusätzliches Papier für mein Babykärtchen mitnehmen.

So ist dann diese relativ schlichte Babykarte entstanden


Die Auftraggeberin war sehr zufrieden und hat sie, soweit ich weiß, bereits am Montag an den glücklichen Papa übergeben. ;o)

Das wird auch nicht die letzte Karte dieser Art gewesen sein, denn ich brauche auch noch zwei Babykarten für unseren Bekanntenkreis und da werde ich diese sicherlich nochmals abkupfern. *hihi*

Beim Basteln ist mir dann nur wieder aufgefallen, daß ich doch nochmal kleinere Zahlen brauche. Denn obwohl die von Craft Emotions schon recht klein sind, sind sie manchmal einfach immer noch recht groß. *lach* Deswegen hab ich mir jetzt noch eine Alphabet Platte von Joy Crafts zur Stempelmesse Süd vorbestellt. :-P

Habt einen schönen Mittwoch - heute ist Bergfest! *yeah*

Liebe Grüße aus dem Odenwald,
Svenja

1 Kommentar:

  1. Hallo Svenja,
    eigentlich ist das eine recht schlichte Karte zur Geburt, aber der Name und das Geburtsdatum machen was ganz besonderes daraus.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen