Freitag, 20. April 2018

Zum Geburtstag ein Dankeschön

Guten Morgen,

momentan komm ich wieder etwas mehr zum Basteln und da ich noch einigen lieben Menschen DANKE sagen will, ist wieder ein Set entstanden.

Dieses besteht aus einer Überraschungskarte nach der Anleitung von LunaLustig / Gaby und der Merci Verpackung, die ich euch bereits gestern schon mal gezeigt habe. 


Wenn man genau hinschaut, sieht man rechts in hellem grau den Namen der Empfängerin - in live sieht man das besser. 
Da LunaLustig / Gaby auch gerade erst Geburtstag hatte, habe ich das Set als Geburtstagsset mit Dankeschön gearbeitet. 


Der Spruchstempel vom Steckenpferdchen ist nicht mehr ganz neu, aber ich hab ihn jetzt erst eingeweiht. So geht es mir derzeit mit vielen Dingen, die ich beim "Frustshopping" oder zum Ende der Schwangerschaft letztes Jahr gekauft hab und die dann noch nicht zum Einsatz kamen...


Die Schrift SCHOKI sowie das ZUM GEBURTSTAG auf der Karte sind wieder drei Mal gestanzt und aufeinander geklebt. Ich mag diesen 3D Effekt unglaublich gern, der dadurch entsteht.


Ich hoffe, sehr, daß ich Gaby damit eine Freude machen konnte und mich auch entsprechend für die Leihgabe einer Stanze und eines Stempels bedanken konnte. Sie musste jetzt doch ganz schön lange darauf warten, daß ich ihr die Sachen zurück schicke *schäm*

Liebe Grüße aus dem Odenwald,
Svenja

Donnerstag, 19. April 2018

Sending you TONS OF LOVE

Guten Morgen,

die letzte Woche ist bei mir ein kleines Set entstanden und zwar als DANKESCHÖN für Birgit, die mir ja immer so viel besorgt. 

Dafür hab ich mich für eine Pop Up Diorama Karte entschieden, die Birgit als Inspiration des Monats für Februar / März gezeigt hatte. Die kleinen Hippos von MFT fand ich perfekt geeignet dafür. 

Außen hab ich einen Sketch von Edith verwendet, innen einen Spruch von Gummiapan und die Blumenstanze ist von Amy Design und musste auch mal wieder ausgegraben werden.





Passend dazu hab ich noch eine Verpackung für die "Danke" Schokoriegel gewerkelt. 



Als Set sah das dann so aus 



Eigentlich viel zu wenig, um sich gebührend bei Birgit zu bedanken. Aber ich hatte ihr noch eine Packung weiße Küsschen dazu gelegt, weil sie die so gerne mag. Leider hat es das Set nicht pünktlich zu Birgit geschafft. Ich hatte es extra letzten Freitag abgeschickt, aber bis heute kam nichts an und so musste Birgit ohne mein Dankeschön und ohne ihre Stempel zurück über den großen Teich fliegen. Ich hoffe sehr, daß es nicht verloren gegangen ist, vor allem wegen der geliehenen Stempel. :-o

Birgit, ich danke dir nochmal für alles!!! Du bist ein riesen Schatz! *BUSSI*

Liebe Grüße aus dem Odenwald,
Svenja

Dienstag, 17. April 2018

Spontan doch auf der Stempelmesse Süd

Guten Morgen zusammen,

heute will ich euch einen kurzen Messebericht schreiben, denn ich war am Samstag relativ spontan doch auf der Stempelmesse Süd in Korntal.

Eigentlich hatte ich gedacht, daß ich im April noch stillen werde und deshalb nicht fahren kann. Als ich dann vor drei Wochen mal wieder nachts um drei stillenderweise mit dem Handy im Bett saß und im Stempelhaus den Beitrag "Wer kommt zur Stempelmesse Süd" gelesen habe, dachte ich mir "Ich still ja nur noch nachts, eigentlich könnte ich doch hin fahren!"
Ich hab dann zuerst mal meine Schwester angeschrieben, denn sie wohnt nur 60km von Korntal entfernt, ob sie Lust hätte, mit mir dahin zu gehen. Sie hatte Lust. 
Dann hab ich meinen Mann um "Erlaubnis" gefragt. Der hat zuerst mal NEIN gesagt und ich war richtig stinkig... Dann hat er es sich beim Joggen nochmal durch den Kopf gehen lassen und seine Aussage revidiert. 
Meine Mama hab ich auch gefragt, ob sie mit will, aber da sie samstags bis 12 Uhr arbeitet, hätte sich das nicht rentiert.

So bin ich dann heimlich, still und leise, ohne es im Forum zu vermelden, am Samstag um 8 Uhr nach Korntal aufgebrochen. Die Autofahrt ging super, was mit Sicherheit nicht nur am wenigen Verkehr so früh, sondern auch am schönen Wetter lag. Nach 2 Stunden bin ich angekommen und habe im Hof der Sparkasse ein schattiges Plätzchen zum Parken gefunden (da standen wir letztes Jahr noch). Gerade als ich schon mal zur Halle los wollte, weil ich so dringend aufs Klo musste, kam meine Schwester angefahren.

Schon beim Weg aus dem Hof der SPK zur Stadthalle hab ich aus den Augenwinkeln hinter uns Bine und Hilde (CupcakeBinchen und Igelchen) entdeckt, bin aber erst Mal weiter gelaufen. Die beiden haben uns dann allerdings direkt auf dem Klo "eingeholt" und somit war meine Überraschung schon aufgeflogen. ;o)

Kurz darauf in der Halle hab ich dann Silvia und Sandra (Farina und saloni) gesichtet, aber die hatten vorher schon Bine und Hilde getroffen und wussten so auch schon, daß ich da bin. So ist das mit uns Tratschweibern halt. *lach*

Meine Schwester und ich sind dann langsam durch die Halle geschlendert. Dabei haben wir von hinten angefangen, da direkt am Anfang bei der StempelBar mal wieder die Hölle los war.
Leider waren es richtig wenig Stände. Es war auch insgesamt weniger los als sonst, wobei ich das nicht so dramatisch fand, da ich so viele Menschen auf einem Haufen eh nicht mag und meine Schwester derzeit eine Kugel schiebt und ich noch weiß, daß ich das letztes Jahr auch nicht prickelnd fand mit Menschenmassen.
Aber wie gesagt, es waren wirklich wenig Aussteller da - Newstamps, Ludiec und Paper Memories haben mir sehr gefehlt, auch wenn ich bei PM nicht wühle, sondern immer nur gezielt vorbestelle. 

Ich war dann bei JM Creation einkaufen und hab mir eins der neuen Kugelrösser von Fidibi / Silke geleistet. Außerdem hab ich bei JM Creation und auch bei CoA für Mama Sachen gekauft, sie bei mir bestellt hatte. Bei der StempelBar hab ich mir ein "EXTRA SCHWARZES" Stempelkissen von MFT gekauft, da mein Versafine Onyx Black nicht mehr satt ist und leider niemand Nachfüller im Gepäck hatte und mein Archival Ink Jet Black nicht so toll abstempelt, wie alle behauptet haben. Einen Bogen EZ Mount hab ich da auch noch mitgenommen.
Beim SU Stand auf der Bühne hab ich mir für 2 EUR einen gebrauchten Spruchstempel gegönnt und bei Memories4You hatten sie Prozente auf einige Memory Box Stanzen und so ist nun endlich eine der Stanzen bei mir eingezogen mit der ich schon lange geliebäugelt hatte. 
Insgesamt war meine Ausbeute aber relativ gering. Beim Stempellädle war mir zu viel los und z.B. die Stempel von Sommerabend waren mir zu teuer. Bei Zaubereike hab ich nur was für meine Tochter mitgenommen... 
Bei Nellie Snellen hab ich noch einen Bogen Halbperlen gekauft - da hatten sie letztes Jahr eine ganze Wühlkiste, aber dieses Mal war auch fast nix da und ein Memento Mini Stempelkissen für 2 EUR. Leider ist der Lilaton auch nicht der von mir gesuchte, aber trotzdem schön.


Um 14 Uhr war dann das große Treffen der Stempelhausbewohner. Auf Grund des bombastischen Wetters hat dieses wieder im Außenbereich stattgefunden. Ich fand es richtig schön. Da ich keine Schenklies dabei hatte, denn ich hätte nicht gewusst, wann ich diese hätte basteln sollen, und ja auch nicht bescheid gegeben hatte, daß ich komme, wollte ich einfach nur Beobachterin sein. Aber das haben meine lieben "Mitbewohnerinnen" nicht zugelassen und ich wurde von allen mit wunderschönen Schenklies beschert. Auch meine Schwester ist nicht leer ausgegangen!
Dafür möchte ich mich auch nochmals von Herzen bedanken - ihr seid einfach die Allerbesten! Selbst die Mädels, die wir immer nur zum Tauschen dort treffen, haben mich beschenkt und ich bin nach wie vor echt gerührt, wie lieb ihr alle seid. Auch meine Schwester war schwer beeindruckt und gerührt.

Natürlich hab ich noch ein Foto für euch von meinen erhaltenen Schenklies.


Wir haben dann noch ein bissl mit Silvia und Sandra geratscht, sind nochmal eine kleine Runde in der Halle gelaufen und um 15.20 Uhr saß ich im Auto bereit für den Rückweg. Auch die Heimfahrt hat super geklappt, es war zwar mehr Verkehr, aber kein Stau und ich war um halb sechs wieder zu Hause bei meinen Lieben.

Es war ein wirklich toller Tag, den ich sehr genossen habe. 

Die Messe selbst war jetzt nicht so berauschend, auch Inspirationen hab ich keine mitgenommen. Aber die Kinderfreie Zeit und meine Schwester zu treffen, die ich wirklich selten sehe, war wirklich toll und natürlich auch das Treffen mit den anderen Bastelverrückten war wieder ein Highlight!
Schade, daß Andi (andi-amo) und Steffi (Stampmaniac) sowie Edith (edira) dieses Jahr nicht mit von der Partie waren. Aber vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr wieder - der Termin steht schon: 6. und 7. April 2019. :D
Vorher fahre ich aber im Mai noch mit meiner Mama und meiner Tochter nach Wiesbaden zu Kreativ Wiesbaden und im November mit den beiden nach Frankfurt zur Kreativ Welt.

So, und nun genug gequatscht!

Schönen Tag und sonnige Grüße aus dem Odenwald,
Svenja

Samstag, 14. April 2018

Mal wieder eine Babykarte

Schönen Samstagmorgen ihr Lieben,

meine Schwester hat am Mittwoch recht kurzfristig eine Babykarte bei mir bestellt. Kurzfristig, weil wir uns heute spontan treffen und ich ihr die Karte heute mitbringen sollte. 
Da diese Bestellung aber Premiere war und ich natürlich für die Familie sowieso IMMER Karten werkel, wenn sie welche brauchen, hab ich mich Donnerstagabend dran gesetzt. Die Idee für die Karte kam mir direkt am Mittwochvormittag beim Autofahren und die Umsetzung ging mir dann recht flott von der Hand.
Angelehnt an eine andere Karte, die ich 2016 verschenkt habe, ist dann das dabei heraus gekommen:


Dabei hab ich auch endlich mal die süße Eisenbahnstanze eingeweiht, die ich von Bastelhase / Claudi bekommen habe. Der Spruchstempel ist von Gummiapan.

Habt ein schönes Wochenende und allen Messebesuchern, egal ob Stempelmesse Süd oder Art Specially, wünsche ich viel Spaß beim Shoppen, Gucken, Workshoppen, Ratschen, Treffen, Schenklies tauschen usw. :)

Liebe Grüße aus dem Odenwald,
Svenja

Freitag, 13. April 2018

So viel Post für mich

Hallo zusammen,

ich arbeite zwar momentan an einigen Karten - aber erst Mal will ich euch heute zeigen, was bei mir für tolle Post angekommen ist. :)

Eine kleine hübsche Begleitkarte habe ich von Sandra erhalten, die mir mit einem Nadelfläschchen zum Testen ausgeholfen hat.


Vielen Dank für die Karte und auch deine Hilfe mit dem Fläschchen - hab mein Glossy schon umgefüllt und bin sehr gespannt. :)

Dann kam wunderschöne Post von Biba / Birgit aus USA, bzw aus Deutschland, da sie gerade hier ist. Sie war so nett und hat mir mal wieder Verschiedenes besorgt und diese tollen Sachen wurden von einer schönen bunten Karte mit der tollen Stempelhausschnecke begleitet. Genau mein Ding!!!


Auch dir Birgit, wie immer, vielen lieben Dank für deine Bemühungen und Hilfe. Du bist einfach echt ein Lieblingsmensch! <3

Zu guter letzt kommt noch eine tolle besondere Kartenform, die ich von Iris / Lordjoshi erhalten habe und zwar im Zuge des Kettings "Besondere Kartenformen", das gerade im Stempelhaus stattfindet.
Meine Karte dafür ist bisher nur in meinem Kopf fertig - mehr hab ich noch nicht zustande gebracht und da ist Iris' Karte schon bei mir... 



Ist die nicht genial! Ich hab noch eine Karte in der Form bekommen und ich liebe bunt und knallig und Iris hat genau meinen Geschmack getroffen. Wirklich wunderschön gemacht - ein echter Hingucker auf meinem Sideboard. ;o)
Iris, hab vielen lieben Dank für das Traumstück!

Wünsche euch ein schönes Wochenende - hier regnet es heute nur. :(

Liebe Grüße aus dem Odenwald,
Svenja

Sonntag, 8. April 2018

Kommunionkarte "Auf dem Weg mit Jesus"

Guten Morgen ihr Lieben,

eine Bekannte hat eine Kommunionkarte für ihren Neffen bei mir bestellt. Vorgabe war eine Karte, die sie so im Netz zum Thema der Kommunion "Auf dem Weg mit Jesus" gesehen hatte - nur halt in anderen Farben und ein bisschen abgewandelt.


Unterstützt wurde ich bei der Erstellung von LunaLustig / Gaby, denn sie hat mir netterweise ihre Stanze für die Füße sowie den Stempelspruch von JM Creation ausgeliehen, da ich nichts dergleichen besitze. Ein DICKES DANKESCHÖN auch nochmal hier, liebe Gaby. *knuddel*

Die Karte kam bei der Auftraggeberin sehr gut an und das freut mich doch!

Liebe Grüße aus dem Odenwald,
Svenja

Samstag, 7. April 2018

Mal wieder eine Wellnesstasche

Guten Morgen ihr Blogger,

"Verpackungen" lautet die aktuelle Challenge beim Steckenpferdchen bei der ich mit der Wellnesstasche teilnehmen will, die ich als Dankeschön für eine liebe Bekannte gebastelt habe. 

Diese Tasche hab ich ja schon oft gewerkelt, allerdings kannte ich bisher nur die Variante für zwei goldene Kugeln. Diese hat super gepasst für Produkte von Molton Brown, aber nicht für größere Reisegrößen. Daher hatte ich letztes Jahr einen eigenen Workshop für eine größere Tasche erstellt. Allerdings braucht man für diesen zwei Bögen 30x30cm Cardstock... Nun gab es vor Kurzem beim Stempeleinmaleins eine Anleitung für die Treaclemoon Produkte bei der man nur einen Bogen 30x30 Cardstock braucht.
Diese habe ich jetzt endlich mal ausprobiert. 




Mein Mann fand die Tasche zu bunt und chaotisch, aber mir war so unglaublich nach Frühling, knallig und Farbe - mir hat die Kombi total gefallen. Aber was noch wichtiger ist, meine Bekannte war absolut begeistert! :D

Was mich jetzt allerdings ein bisschen gestört hat, war die Tatsache, daß die Tasche zwar durch das Anbringen der "gewellten Anhänger" Stanzteile zu schließen ging, aber trotzdem nicht richtig zu war UND, wenn man noch höhere Produkte hat, dann ist auch die Version von SEME zu niedrig. Ich werde deshalb mit Sicherheit in nächster Zeit nochmal meinen eigenen Workshop nacharbeiten, vielleicht auch noch zwei Mal - denn ich brauche noch ein paar DANKESCHÖNS. ;o)

Habt ein schönes Wochenende,
liebe Grüße aus dem Odenwald,
Svenja